Grundschule Leuchtenburg
Grundschule Leuchtenburg



Schoolstraat 55
26180 Rastede

 

Telefon

04402 - 2605

 

Unsere Sekretariatszeiten:

am Dienstag und Donnerstag

von 8.00 bis 12.30 Uhr

 

Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

 

Aktuelles

11.08.2018
Einschulungsfeier

 

Hier finden Sie wichtige Termine auf einen Blick:

Aktuelle Termine

 

Rasteder Weihnachtsdorf

Auftritt der Leuchtenburger Chor-Kinder (18.Dezember .2015)

Sommerfest 2015

Bei bestem Sommerwetter trafen sich Eltern, Kinder, Ehemalige, Lehrer und Freunde der Grundschule auf dem Schulhofgelände zum Spielen und Plaudern. Die Kinder hatten wieder einmal vielerlei Möglichkeiten, aktiv zu werden - sei es am Käsebrett, in der Hüpfburg, beim Dosenwerfen oder beim Kuhmelken. Angesichts der hochsommerlichen Temperaturen gab es sogar die Gelegenheit, sich unter einer Freiluftdusche ein wenig abzukühlen. Wem das nicht reichte, der konnte sich zur Erfrischung frischen Orangensaft pressen - Dank sei dem Schulobst-Programm! Während die Kinder von einer Spielstätte zur nächsten sausten, nutzten die Erwachsenen zumeist im Schatten die Gelegenheit, bei Kaffee und Kuchen miteinander ins Gespräch zu kommen.

Fit ist cool!

Projektwoche zum Thema 'Gesund durch die Schule' (Februar 2015)

Holzspektakel am Vormittag

Kleine Holzplatten regen zum Bauen an (Juli 2014)

Endlich Winter!

Schneevergnügen in der Schule (Januar 2014)

Laternenfest - Bunte Lichter zu Ehren St. Martins

(November 2013)

Der Herbst zeigte sich von seiner besten Seite, als Schülerinnen und Schüler, Geschwister, Eltern und Lehrerinnen sich mit den im Unterricht gebastelten Laternen auf den Weg durch die dunkle Nacht begaben. Zuvor hatten Kinder der vierten Klasse von dem Leben St. Martins erzählt und alle Kinder gemeinsam beim Schein der bunten Leuchten Martinslieder gesungen. 

100 Jahre Grundschule Leuchtenburg

Feierlicher Festakt am Vormittag des 29.11.2012

Zur Feier unseres Schuljubiläums erschienen am Morgen viele gutgelaunte Gäste: Bürgermeister von Essen sowie einige Mitglieder des Gemeinde-Schulausschusses, Herr Janßen von der Landesschulbehörde, Vertreter der Kirchen, Leiter und Leiterinnen einiger Rasteder Schulen und Kindergärten, ehemalige KollegInnen und Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter der NWZ und der Rasteder Rundschau, Vertreter der Elternschaft und des Fördervereins der Schule sowie einige Nachbarn der Schoolstraat folgten der Einladung zu einer gemeinsamen Feierstunde und zollten den Aufführungen der Schülerinnen und Schüler viel Beifall.

 

 

Jetzt steht 'drauf, was drin ist!

Im Rahmen des Festaktes wurde das von der Gemeinde gesponsorte Schulschild feierlich enthüllt. Anschließend erzählte Bürgermeister Dieter von Essen, der selbst einmal Schüler an der Grundschule Leuchtenburg war, von seiner Schulzeit.

 

 

 

Ausstellung und Empfang

Im Anschluss an die Schülerdarbietungen und Festreden fanden sich die Gäste im - nun hundertjährigen - Altbau der Schule ein und konnten sich anhand von alten Dokumenten und Fotos über Entstehung und Werdegang der Leuchtenburger Schule informieren. Ein nachgestelltes Klassenzimmer, ausgestattet mit vielen Utensilien längst vergangener Schultage, ließ die Vergangenheit lebendig werden.

 

 

 

Schule mit weit geöffneten Türen

Ob sie vor fünf Jahren oder vor fünfzig Jahren zum letzten Mal die Schulbank drückten, war gleichgültig - viele ehemalige Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte nutzten das Schuljubiläum, um ihre 'alte Wirkungsstätte' noch einmal in Augenschein zu nehmen und sich mit Klassenkameraden/innen von damals zu treffen.

 

 

 

Schule vor einhundert Jahren

Besuch des Schulmuseums Zetel-Bohlenbergerfeld - November 2012

Im Rahmen des 100-Jahr-Jahres fuhren alle Klassen am 27. November zum Schulmuseum, um sich dort über das Schüler-Dasein zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts zu informieren.

Schulfest und Zeltlager des Freundeskreises am 29.06.2012

Sommerfest 2012

Endlich ist der Sommer gekommen ... und mit ihm das schon zur Tradition gewordene Sommerfest unserer Schule. Am Freitag trafen sich Schüler und Schülerinnen, ihre Eltern, mitunter auch die Großeltern, das Lehrerkollegium, viele der zukünftigen Erstklässler und ihre Eltern sowie einige interessierte Gemeinderatsmitglieder bei sommerlichen Temperaturen auf dem Schulgelände um gemeinsam einen unterhaltsamen Nachmittag zu verbringen. Selbst ein paar Regentropfen trübten nicht die gute Laune bei den verschiedenen Spielattraktionen: Eine Kuh melken, Rennen mit dem Bobbycar austragen, Sackhüpfen, auf der Hüpfburg toben oder sich einen Schokokuss zuschleudern lassen - für jeden und jede war etwas dabei.

Zur Stärkung hatten die Eltern Kaffee und Kuchen vorbereitet, außerdem gab es frisch zubereitete Milch-Shakes und Erfrischungsgetränke für die Kinder.

Anlässlich des Jubiläums-Jahres fand beim diesjährigen Sommerfest ein Luftballon-Wettbewerb statt ... nun bleibt abzuwarten, welcher Ballon die längste Strecke hinter sich gebracht hat. Wir werden darüber informieren!

Im Anschluss an das Sommerfest wurde auf der Obstbaumwiese umgebaut:

Die Hüpfburg musste weichen und stattdessen wurden hier nun die Zelte für das vom Freundeskreis ausgerichtete Zeltlager aufgeschlagen. Gemeinsames Grillen und Schmausen, gemütliches Beisammensein für die Großen und Spielen, Toben und die 'Nachbarn' besuchen für die Kleinen bildeten einen fröhlichen Abschluss für einen ebensolchen Tag. Vielen Dank an alle helfenden Hände, die zum Gelingen sowohl des Festes als auch des Zeltlagers tatkräftig beigetragen haben - ohne unsere rührige Elternschaft wäre unser Schulleben um vieles ärmer!

Rosenmontag 2012

Polizisten, Clowns, Käfer, Piraten, Hexen und andere seltsame Gestalten tummelten sich am Rosenmontag auf dem Schulgelände, so dass für die Schulkinder gar kein Platz blieb.

Zirkusprojekt 2012

Anfang Februar kam der Zirkus Eldorado aus Lilienthal zu uns zu Besuch - und wir besuchten eine Woche lang die Zirkusartisten und konnten bei ihnen lernen, wie man ein Lasso schwingt, ein Lama zum Springen animiert oder Reifen um die Hüfte oder Arme kreisen lässt. Mit diesem Zirkusprojekt starteten wir ins Jubiläumsjahr, denn am 29.10.2012 wird unsere Schule 100 Jahre alt.

Vier Tage lang übten und probten die Kinder Akrobatik, Tierdressuren, Jonglage und natürlich auch Clownereien ein, die sie dann bei der Generalprobe zuerst Kindern der umliegenden Kindergärten und schließlich in der großen Gala-Aufführung den Eltern, Großeltern und Freunden präsentierten.

 

Endlich ist es so weit - bei blauem Himmel und sogar ein wenig Sonnenschein trafen sich Akteure und Zuschauer im großen Zirkuszelt zur Abschlussvorstellung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Leuchtenburg